Verfahrensweise

Unabhängige Wirtschaftsfachleute der Superbrands-Organisation nominieren - zusammen mit vorangegangenen Marktforschungsstudien - in einem sensiblen Vorselektions-Verfahren die herausragenden Produkt- und Unternehmensmarken eines Landes, welche dann von einer hochrangigen und hochkompetenten sowie unabhängigen Jury bewertet werden.

Die Bewertungskriterien schließen ein: Markendominanz, Kundenbindung, Goodwill sowie Langlebigkeit und gesamte Markenakzeptanz. Von über 1250 Nominierten erhalten nur jene die Teilnahmemöglichkeit, die in der Bewertung der Jury eine herausragende Platzierung einnehmen (in der Regel die TOP 100 des Landes).

Teilnahmeberechtigung

Es sind nur jene Unternehmen bzw. Brands zur Teilnahme am gesamten Verfahren berechtigt, die nach Nominierung von der Jury im Bewertungsverfahren eine herausragende Platzierung erreicht haben. Diese erhalten das Zertifikat und werden zur Teilnahme eingeladen.